Startseite
  Archiv

http://myblog.de/kleinesteffi

Gratis bloggen bei
myblog.de





--------------------
11.03.10, donnerstag

mich heute morgen im halbdunkeln (lag vielleicht auch an meiner müdigkeit) gewundert, warum mein autoschlüssel nicht in das schwarze cabrio passt. dann erst gemerkt, dass es ein SLK und kein mx5 war. wundere mich aber immer noch...
11.3.10 07:38


Werbung


--------------------
11.02.10, donnerstag

stand heute fast 45 minuten auf der autobahn im stau. und zwar genau am 300m-ausfahrtsschild an meiner ausfahrt. typisch. und als ob das nicht schon zeitverschwendung genug gewesen wäre für den groooßen faschingsstart heute, nein, beim kauf der letzten freak-utensilien in der stadt kam ich 2 sekunden zu spät zur kasse - vor mich hatte sich eine nette dame mit ner schwarzen patronenpackung in die schlange reingequetscht. die hielt sie dem kassierer dann unter die nase und fragte: "entschuldigung, entsprechen die sich?" dem kassierer stand genauso wie mir ein dickes fragezeichen im gesicht und dann brach eine ausgewachsene diskussion los von dem meiner meinung nach niemand auch nur annähernd ein wort von dem verstand, was der andere zu erklären schien. also hab ich mich wohl oder übel an der kasse mit der langen schlange anstellen müssen. wie auch immer, hab dann doch noch alles irgendwie geschafft und jetzt sind sämtliche perücken aufgesetzt, tatoos sind angebracht und die lunge ist gut durchgespült mit glitzerspray. ab gehts, fasching part 1!!! helau!!!!
11.2.10 19:35


--------------------
17.01.10, sonntag

waaaaahhhh, unser internet funktioniert wieder! seit mittwoch waren wir quasi von der außenwelt abgeschnitten. bis ich dann heute abend ein einsam freibaumelndes kabel-ende entdeckt hab, das traurig auf der suche nach seinem anschluss-stückchen war. eingestöpselt und schon läuft hier wieder alles auf hochtouren. das wird morgen lustig, wenn der telecom-mensch hier auftaucht und wir (also mein mitbewohner ;-)) ihm erklären müssen, warum wir ihn um seine verlängerte mittagspause gebracht haben. vielleicht machen wir bis dahin einfach noch was kaputt, damit der gute mann wenigstens noch was zu tun bekommt, das wäre ja sonst langweilig...
17.1.10 19:03


--------------------
29.12.09, dienstag

eigentlich wollte ich heute vormittag nur schnell mal nach i-phone-utensilien in der stadt ausschau halten, da lachen mich doch tatsächlich regenbogen- und samba-fontäne-päckchen, raketen-tüten und vulcano-light-mix-verpackungen an. mit beiden händen zugegriffen. logo. den kompletten dynamit-haufen dann der kassiererin auf die theke gestapelt. die fängt an, einzuscannen, dann schaut sie mich plötzlich an, legt den kopf schief, kneift ein wenig die augen zusammen und fragt mich mit ernster stimme: "entschuldigen sie mal, sind sie eigentlich schon 18? kann ich mal ihren ausweis sehen?" hui, wie schön so ein jahr doch ausklingen kann...
29.12.09 11:58


--------------------
20.12.09, sonntag

was für ein toller weißer morgen nach so ner abgedrehten nacht! jaaa, ich freue mich, nicht nur wegen dem einzigartigen konzert und dem lustigen oberteil-tausch währenddessen (mein t-shirt muss ich jetzt wohl mindestens auf 95°C waschen, damit es mir wieder passt), sondern auch, weil ich nicht diejenige war, die ins taxi gekotzt und auch nicht diejenige, die die bierflasche abbekommen hat. endlich mal wieder ein richtiger party-abend, so muss ein jeder urlaubsbeginn sein und für die nächsten wochen ist kein ende in sicht - back in life...
20.12.09 12:42


--------------------
14.12.09, montag

schneeeeeeee! ich gehöre ja tatsächlich zu der gruppe menschen, die sich über jeden krümel schnee freut, erst recht, wenns der erste für die saison ist. ok, fies war, dass heute morgen das ganze auf meinem auto so vereist war, dass ich mit dem kratzer ranmusste. alles ging soweit glatt, bis ich zum hinterteil meines flitzers kam. hatte im schnee-freuden-rausch dann wohl ganz kurz verdrängt, dass meine heckscheibe ja nicht aus scheibe sondern aus plastik besteht und da hab ich mir jetzt mal monster cool ein schickes muster eingekratzt. hätt ich da mal vorher dran gedacht, hätt ich nen bruce willis eingeritzt. oder zumindest nen tannenbaum. aber wenn man sich ganz doll anstrengt, die augenlider bis auf einen winzigen spalt zusammenquetscht und der phantasie arg viel freiraum gewährt, kann man immerhin ein paar sterne entdecken. oder sagen wir mal "plus-zeichen". hach, wie schön ist doch die winterzeit...
14.12.09 16:52


--------------------
28.11.09, samstag

hab gestern ein schreiben von meiner autoversicherung bekommen, auf dem eine zu bezahlende summe stand, die mir doch etwas hoch erschien. beim nachrechnen hab ich dann festgestellt, dass der bertrag wohl von nächstem jahr und diesem halben jahr zusammengerechnet wurde (hab mein auto ja erst seit sommer). um mir das aber sicherheitshalber doch noch bestätigen zu lassen (auf dem schreiben war nirgends das datum von nächstem jahr zu sichten), hab ich bei der geschäftsstelle angerufen. nach dem üblichen begrüßungsgeplänkel wollte ich gleich zum thema kommen: "es geht um den betrag auf dem schreiben, das ich von ihnen bekommen habe" weiter bin ich nicht mehr gekommen, denn dann wurde ich schon von der dame am anderen ende unterbrochen: "oh ja, ich habs hier grade auf meinem computer, wir machen ihnen den neuen tarif fertig und dann zahlen sie 50€ weniger und alles bleibt gleich von den leistungen und rechten, wär das ok für sie?" meine antwort darauf war dann "super, und dann hätte ich da noch ne andere frage..." war letztendlich ein nettes gespräch, meine vermutung hatte sich bestätigt und jetzt denke ich drüber nach, wo ich als nächstes mal anrufen könnte, denn so macht geld sparen irgendwie spass
28.11.09 08:45


--------------------
14.11.09, samstag

hui, ich liege ja so was von im trend - dass ich aber auch wirklich immer alles mitnehmen muss... ja, mein körper ist seit zwei tagen glücklicher besitzer einiger schweinegrippenviren. nicht nur, dass sich meine lunge anfühlt wie eine zielscheibe bei bogenschießen-weltmeisterschaften, nein, schlimmer noch: mir ist totsterbenslangweilig. ok, das gute an der ganzen sache ist, dass meine mitbewohner so große angst haben, sich anzustecken, dass sie tatsächlich freiwillig die wohnung putzen! verstehe gar nicht, was die haben - wenn man den 2. tag überlebt hat, ist das ganze wirklich gar nicht mehr so schlimm...
14.11.09 17:04


------------------
25.10.09, sonntag

hier in peking ist es mittlerweile schon der 26., wir haben ja 7 stunden vorsprung. und das haben wir hier kraeftig gefeiert (wir suchen uns alle 5 minuten nen neuen grund zum feiern) - und zwar mit einer massage. einstuendig. als mitbringsel muessen dieses mal grashalme reichen, all meine chinesischen yuan werden fuer weitere massagen draufgehn *sabber*
25.10.09 19:06


--------------------
15.10.09, donnerstag

man stelle sich vor, sportstunde mit 5jährigen. es gab unter anderem die aufgabe mit nem farbigen körnernsäckchen auf dem kopf über eine bank zu balancieren. beim säckchen-verteilen fragte mich einer der kleinen mit sehr gebrochenen deutsch aber dafür sehr süßem französischen akzent: "ggann isch bittö einö blauö rucksack (h)abön?" hab ihm geantwortet: "natürlich, aber das heisst 'säckchen'!" da wiederholt er seine frage nochmal: "ok, ggann isch bittö einö blauö rucksäckchön (h)abön?" so ist das halt, wenn pädagogen einfach nicht rüberbringen können, was sie tatsächlich von einem wollen...
15.10.09 20:29


--------------------
11.10.09, sonntag

schäle mich grade aus dem bett. hab in letzter zeit so viel glück mit bands und konzerten, sehr geil, so dürfen die nächsten wochenenden weitergehn! seit dieser nacht weiss ich im übrigen auch was "wrecken" bedeutet und ich werde mich nie wieder über pogende menschen beschweren...
11.10.09 12:55


--------------------
02.10.09, freitag

war gestern auf einem der allerbesten konzerte meines lebens: scorpions MIT ORCHESTER. so was kann man nicht beschreiben, man muss es erleben. angefangen hat das orchester alleine mit einem klassischen stück und gleich im anschluss kam der anfang von "rock you like a hurrican" - in einer lautstärke und mit einer lightshow, dass es mich überrollt hat mit einer gänsehaut nach der anderen. gigantisch. als dann die presse-menschen von der security in den abgesperrten pressegraben direkt vor der bühne geführt wurden, bin ich einfach mal aus purer freude mitgelaufen. aus irgendeinem grund hat das auch wirklich keiner mitbekommen, dass ich nicht dazu gehört hab, dafür hab ich jetzt die besten aller unproffessionellsten bilder die wo gibt. davon allerdings eher nicht so viele, denn ich stand fast die ganze zeit nur mit offenem mund direkt vor ner lautsprecher-box und hab mich ekstatisch berieseln lassen. und das war nur einer von doch einigen witzigen highlight-schmankerln letzte nacht. bin jetzt immer noch so geflashed, dass ich gar nicht weiss, wann ich endlich nochmal zum schlafen kommen soll vor lauter adrenalin und unmüdigkeit. vielleicht brauch ich aber ab sofort auch kein schlaf mehr. wär auch cool.
2.10.09 23:32


--------------------
29.09.09, dienstag

seit langem endlich mal wieder ein ganz entspannter abend auf der couch. hatte die letzten tage (gefühlte monate) so viel zeit und energie in die beobachtungs-inspektions-musterungs-kontroll-musikstunde gestern nachmittag gesteckt, dass ich selbst zum atmen kaum zeit hatte. musste u.a. einen ganz detaillierten ablauf-plan der stunde vorab wegschicken, den ich dann auch genau so einzuhalten hatte - selbstverständlich unter strenger anwesender aufsicht.
die gefürchtete musikstunde gestern lief auch echt ziemlich gut, bis nach ca. 15 minuten ein blauer kleiner helium-luftballon am fenster vorbeiflog. WER UM ALLES IN DER WELT LÄSST AN EINEM MONTAG UM GENAU 14 UHR EINEN BLAUEN HELIUM-LUFTBALLON VOR MEINEM MUSIKRAUM STEIGEN!? wie man sich lebhaft vorstellen kann, wars auf einen schlag vorbei mit dem unterricht und 25 8-jährige nasen drückten sich an fenster-scheiben platt, kommunizierend mit den augen, die wiederum mit hilfe der fäuste versuchten, sich die beste aussicht freizurangeln. ich stand definitiv auf verlorenem posten und hab schon damit gerechnet, dass in den nächsten sekunden maskierte menschen mit fetten kalaschnikows den musikraum stürmen und mich aufgrund von unfähigkeit in handschellen abführen. irgendwie hatte ich es mir in dem moment sogar gewünscht.
zwei minuten hab ich gewartet, dann meine gitarre geschnappt und die kleinen schüler mit einem lied wieder auf die plätze zurückgesungen. sehr geil, so sehr man vorher das gefühl hatte, die zwerge scheinen in ihrem ganzen leben noch nie einen luftballon gesehen zu haben, lag jetzt der verdacht ganz nah, es würde ihnen mit meinem saiten-gezupfe ähnlich ergehn. unglaublich... schlussendlich ging jedenfalls alles mehr als gut aus, auch wenn das beobachtungs-personal ein auge zudrücken musste, weil ich meinen zeitplan nicht ganz eingehalten habe...
29.9.09 18:12


--------------------
16.09.09, mittwoch

olee olee ola - ENDLICH liegen sie wieder in den regalen: lebkuchen! hab mir gleich mal einen ganzen jahresvorrat gekauft - ich hoffe, es reicht bis morgen nachmittag... jetzt beginnt langsam wieder die gemütliche zeit, wenn draußen wind und regen um die wette peitschen und man es sich in der wohnung vor dem kamin mit einem glas rotwein gemütlich machen kann, in der einen hand ein lebkuchen, in der anderen hand - wen wunderts - ein lebkuchen. ich bin vorbereitet, von mir aus kanns sofort losgehn...
16.9.09 13:50


--------------------
14.09.09, montag

na, das war ja wohl vorherzusehn, dass das ein flop wird mit dem wahlkampf gestern abend. überall hört man heute auch die worte tv-duett statt tv-duell. ich finds süß. und da ich mir das eh schon gedacht hab und ich mich wahltechnisch schon längst auf die horst-schlemmer-partei festgelegt hab, hab ich lieber gleich etwas anspruchsvolleres und unterhaltsameres bevorzugt und auf pro7 den paralell-laufenden simpsons-film zum zweiten mal geschaut. manchmal bin ich echt selbst überrascht von meiner eigenen cleverness...
14.9.09 16:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung